Willkommen auf meiner Seite.

 

Ich habe eine Weile überlegt, was an dieser Stelle stehen soll. Ich habe die ganze Palette von Begrüßungsfloskeln bis hin zu kämpferischen Manifesten erwogen. Aber nichts davon hat sich richtig angefühlt. Dann habe ich mich erinnert, welcher Widerwille in mir selbst aufwallt, wenn ich irgendwelche Weisheiten oder Meinungen oder Höflichkeiten um die Ohren gepeitscht bekomme, kaum, dass ich eine Tür öffne. Darum nichts dergleichen. Tretet einfach ein, seht euch um, fühlt euch willkommen.

 

Und für einen Vorgeschmack meiner Literatur: