1982 in Scheibbs, Niederösterreich, geboren. Nach dem Abschluss eines Gymnasiums Übersiedlung nach Wien. Kurzlebiges Studium der Geschichte und Völkerkunde. Anschließend verschiedenste Jobs und Vorstrafen. Langjährig als Reporter und Kolumnist für ein führendes deutsches Kampfsportmagazin in ganz Europa unterwegs.

2008 erschien mit “Das Spektrum des Grashalms” der Debüt-
roman des Autors. Nach drei Gedichtbänden in den folgenden Jahren brachte erst der Herbst 2013 wieder einen ausgewach-
senen Roman: “Im Bauch des stählernen Wals”, zusammen mit einem weiteren Gedichtband, “Wieso riechts hier nach Benzin…?”

Ende 2015 kam das nächste Buch heraus. Ein Wendepunkt, ein frischer Anfang, ein neues erstes Wort – das “Handbuch der Herzoperation”. Der Beginn einer neuen Zeitrechnung im Schaffen des Autors, die mit dem aktuellen Roman “Liebe unter Einzellern” fortgeführt wird.